HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER JUGENDKIRCHE STUTTGART

Wir suchen Dich!

Du möchtest Dich ein Jahr lang sozial engagieren, neue Dinge lernen und Gleichgesinnte treffen? Dann ist ein Bundesfreiwilligendienst in der Jugendkirche Stuttgart vielleicht das Richtige für Dich. 

Du kannst neue Erfahrungen sammeln, Deinen Horizont erweitern im Hinblick auf politisches Wissen, Teamwork und andere wichtige Bereiche. Das Engagement im Bundesfreiwilligendienst dauert bei vielen Freiwilligen ein Jahr, jedoch kann die freiwillige Tätigkeitsdauer auch schwanken. Neben einer pädagogischen Begleitung innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes gibt es für die Freiwilligen darüber hinaus noch ein Taschengeld und junge BFDler können Kindergeld erhalten, wenn sie unter 25 Jahre alt sind. Interessiert? Dann sende uns Deine Bewerbung an infodontospamme@gowaway.jugendkirche-stuttgart.de

Wir freuen uns auf Dich!

Internationaler Kochabend am 17. Juli 2020

Am Freitag ist es wieder soweit. Wir kochen gemeinsam online beim interkulturellen Kochabend. Wir treffen uns über Zoom. Einwahldaten gibt es per Mail an Infodontospamme@gowaway.Jugendkirche-Stuttgart.de - wir lernen Basics, stellen der Schwaben liebste Speise, Spätzle, selbst her und machen daraus Käs‘spätzle.

Also - sei dabei beim letzten Kochabend vor der Sommerpause. #interculturalcooking @interculturalcooking

Bibel-Lese-Abend

GEMEINSAM LESEN - GEMEINSAM FRAGEN - GEMEINSAM VERSTEHEN

Das ist die einfache Idee der Bibel-Lese-Abende.
Wir wollen das Evangelium nach Johannes gemeinsam online lesen, Wir gehen auf Spurensuche, stellen Fragen und suchen gemeinsam Antworten. Weitere Infos

Pfingsten international

Pfingsten – das ist das Fest des Heiligen Geistes und der weltweiten Verbundenheit von Christ*innen. 

Wir haben uns gefragt, wie es Jugendlichen weltweit gerade in Corona-Zeiten geht und nachgefragt. Gemeinsam haben wir, eine Gruppe von Haupt- und Ehrenamtlichen unsere Beziehungen in alle Welt spielen lassen und O-Töne von Jugendlichen eingesammelt. Sie sind hier (LINK: https://youtu.be/GypOy-iZcLw) zu sehen.

 

PrüfungsSegen 2020

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

Ihr steht kurz vor den Abschlussprüfungen. Seit einigen Jahren wird für diese besondere Lebensphase an vielen Orten ein ökumenischer Gottesdienst angeboten: Der PrüfungsSegen. In diesem Jahr finden die Prüfungen unter besonderen und teilweise erschwerten Bedingungen statt. Wir wollen Euch allen etwas Gutes tun. Da ein persönlicher Segen aufgrund der derzeitigen Situation nicht möglich ist, haben wir uns für ein anderes Format entschieden. Weitere Infos hier. 

 

 

 

 

Informationen aus aktuellem Anlass - auch gültig für die Jugendkirche Stuttgart

Die aktuelle Lage fordert alle heraus.

Auf städtische Anweisungen hin, ist es derzeit nicht möglich, Veranstaltungen durchzuführen. Deshalb sind alle Angebote und Veranstaltungen der Evangelischen Jugend Stuttgart im Haus 44, sowie in den Distrikten und vor Ort bis mindestens 19.04.2020 abgesagt. 

Das Haus 44 und das ZEBRA bleiben daher für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Alle diese Maßnahmen fallen uns nicht leicht, jedoch wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Virus nicht weiter bzw. langsamer ausbreitet.

Wir alle sehen uns in der Verantwortung, solidarisch mit den älteren, kranken und gefährdeten Menschen zu handeln. Das ist eine Form von Nächstenliebe! 

AKTUELLE INFOS HIER AUF DER HOMEPAGE UND AUF INSTAGRAM @jugendkirche_stuttgart 

Nethelp4u

Na Du?

Wie geht es Dir in diesen schwierigen, unsicheren Zeiten?

Wenn Du bedrückt bist, wenn Du nicht weißt, wie es weitergehen soll, dann hilft es Dir vielleicht, Dich mit anderen jungen Leuten darüber auszutauschen.

Du kannst Dich völlig anonym und kostenlos an unsere E-Mail-Beratung nethelp4u wenden.

nethelp4u ist ein Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in schwierigen und krisenhaften Zeiten befinden.

Wir antworten Dir zeitnah. Es wird Dir gut tun, deine Sorgen und Ängste anderen jungen Menschen zu schreiben, die Dich verstehen und die versuchen, dir zu helfen.

Jugendkirche Stuttgart

Die Jugendkirche Stuttgart ist eine Einrichtung im evangelischen Kirchenkreis Stuttgart. Die verantwortliche Leitung für die Jugendkirche liegt bei Jugendpfarrer Matthias Rumm.

Veranstaltungen finden am Schuljahr orientiert ganzjährig und besonders intensiv im kirchenjahreszeitlich dichten Zeitraum zwischen der Passionszeit und Pfingsten statt.

Viele Projekte und Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend Stuttgart durchgeführt. Die Werkstatttage für Religionsklassen entstehen in Zusammenarbeit mit der schulbezogenen Jugendbildung der Evangelischen Jugend Stuttgart und den Schuldekanaten des Kirchenkreises. Bei diesen Werkstatttagen arbeiten die Schüler*innen mit Künstler*innen im Kirchenraum zu einem Lebensthema. Bei medienpädagogischen Werkstatttagen besteht eine Kooperation mit dilato und dem ökumenischen Medienladen in Stuttgart. Weitere Kooperationspartner sind das katholische jugendpastorale Zentrum YouCh, die Evangelische Medienhaus GmbH, das Architektenteam Prinzmetal ehemals Kirchentrojaner), das ZEB (Zentrum für entwicklungsbezogene Bildung), die Nachtschicht-Gottesdienstreihe.

Das Konzept Jugendkirche baut auf die enge Zusammenarbeit zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Nord und der Jugendkirche auf, die ein besonders enger Partner der Jugendkirche ist.

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    Mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    Mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    Mehr